Pokerwissen - Alles zum Thema Poker

Nach unten

Pokerwissen - Alles zum Thema Poker

Beitrag  Guido am Do 04 Feb 2010, 02:26

Hallo,

ich hab es mir mal zur Aufgabe gemacht, gerade die Basics vom Pokern hier übersichtlich nach und nach einzufügen. Der Anspruch dieses Themas richtet sich vor allem an Neulinge, die gerne mal bei uns spielen würden, bisher aber noch keinerlei bis vereinzelte Erfahrungen mit dem Pokern hatten. Die Dinge die ich hier niederschreiben werde, sind sowohl Live wie auch Online nutzbar und sollten aus eigener Erfahrung heraus dabei helfen, besser Poker spielen zu können.

Viele, wenn nicht sogar alle meine Informationen findet ihr in diversen Pokerbüchern bzw. dem Internet, es stellt sozusagen nur eine Sammlung meines Wissens dar. Ich werde in unregelmäßigen Abständen einige Beiträge einfügen und würde mich über Diskussionen zu meinen Kommentaren zum Spiel und konstruktiver Kritik sehr freuen.

Wer es sich zutraut kann hier auch gerne eigene Beiträge verfassen, die wir als Sammlung bereitstellen. Es gibt sicher unendlich viele verschiedene Varianten dieses Spiel zu spielen, ich werde euch nur meine Stück für Stück präsentieren, was nicht gleichzeitig bedeutet das dies die "einzig Wahre" - Methode ist.

Lange rede kurzer Sinn - Fangen wir an Very Happy

1. Spielverständnis

Meiner Meinung nach besteht Poker aus verschiedenen Elementen - Wichtig sind sicher die Basics Mathematik, Psychologie, "Tells" und "Reads" , die ich später noch versuchen werde in Worte zu fassen, jedoch das wichtigste aus meiner Sicht ist die Position, die jeder Spieler am Tisch in jeder Runde einnimmt.

Doch was ist eigentlich Position und warum ist sie so wichtig?

1.1 Position


Alle Spieler am Tisch verteilen sich auf verschiedene Positionen. Den meißten Anfänger sind die Begriffe Small- und Big Blind, sowie der Dealer Button schon ein Begriff, jedoch tauchen häufig Fremdwörter wie "Under The Gun", "Middle Position" oder "Cutoff" auf, die für viele am Anfang freakig wirken, jedoch aus meiner Sicht elementarer Bestandteil des Spiels sind.

Um Position zu erklären muss man am Anfang den Tisch betrachten:



Position 1: Small Blind

Die Small Blind Position wird auch häufig als die schlechteste am Tisch bezeichnet, da sie nach dem Flop die schlechteste Position am Tisch darstellt. Der Small Blind muss die erste Information am Tisch abgeben, sich dementsprechend vor allen anderen im Spiel befindlichen Spielern äußern. Vor dem Flop hat der Small Blind jedoch den Vorteil, dass er alle Informationen der Spieler am Tisch, bis auf die des Big Blinds sammeln kann.

Position 2: Big Blind

Der Big Blind ist vor dem Flop die Beste Position im Spiel. Der Big Blind kann alle Informationen am Tisch sammeln um seine Entscheidung zu treffen. Umgekehrt sieht es jedoch nach dem Flop aus, hier hat der Big Blind in der Regel (Außer die Blinds spielen gegeneinander) keine Position und muss sich vor den anderen Spielern äußern.

Position 3 + 4: UTG (Under The Gun) , UTG+1 (Under The Gun +1)

Die Positionen UTG und UTG+1 sind die Positionen, die direkt nach den Blinds kommen. Diese Positionen haben sowohl vor dem Flop, wie auch nach dem Flop den positionellen Nachteil, dass sie zuerst agieren und dadurch Informationen über die Stärke ihrer Hand preisgeben müssen.

Position 5 + 6 + 7 + ( 8 ) : Middle Position

Je näher sich die Spielposition zum Dealer-Button hinbewegt, desto "spielbarer" werden die Kartenkombinationen die ihr auf die Hand bekommt. Ab hier kann man seine Handauswahl lockern und auch spekulativere Hände wie z.B. kleinere Pärrchen spielen. Position 8 habe ich in Klammern gestellt, da sie je nach Definition als späte bzw. mittlere Position angesehen wird.

Position 9: Cutoff

Ab hier wird es sehr interessant Wink - Hier z.B. habt ihr einen massiven Positionsvorteil gegenüber den Spielern in früher Position, was euch häufig die Möglichkeit zum ausspielen, bzw. bluffen eurer Gegner gibt. Die Kartenauswahl kann in dieser Position gegenüber der mittleren Position noch erweitert werden, um z.B. Suited Connectors (Suited Connectors sind Startkarten wie z.B. 7 + 8 in einer Farbe, also zwei aneinanderhängende Karten gleicher Farbe). Auch hier ist ein Angriff der Blinds mit einer Erhöhung vor dem Flop möglich, beispielsweise wenn alle Spieler zuvor gefolded haben. Sollte euer Raise vom Small / Bigblind gecallt werden, so habt ihr selbst bei einer mittelmäßigen Hand nach dem Flop den Positionsvorteil und könnt abwarten, wie euer Gegner nach dem Flop reagiert.

Position 10: Der Dealer Button

Fortsetzung folgt.....(Ich hasse Uni-Klausuren) Sad


Zuletzt von Guido am Di 16 Feb 2010, 02:33 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet

Guido
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 142
Rang : 3305
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 32

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokerwissen - Alles zum Thema Poker

Beitrag  Guido am Do 04 Feb 2010, 02:29

Platzhalter

Guido
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 142
Rang : 3305
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 32

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokerwissen - Alles zum Thema Poker

Beitrag  Guido am Do 04 Feb 2010, 02:29

Platzhalter 2

Guido
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 142
Rang : 3305
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 32

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokerwissen - Alles zum Thema Poker

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten